Slide 1

Hier etwas Text

Slide 2

Slide 3

Reiter "Bilder & Links" nutzen

Slide 5

Slide 4

Slide 6

Die frühzeitige Berufwahlvorbereitung ist eine wesentliche Aufgabe unserer Schule. Neben den traditionellen Inhalten des Lehrplanes Arbeitslehre gehören die Praktika unverzichtbar dazu.

In der Lernstufe 7 absolvieren alle Schüler/innen ein einwöchiges "Schnupperpraktikum".

In der Lernstufe 8 schließt sich ein dreiwöchiges Blockpraktikum an.

In der Lernstufe 9 wird gleich zu Schuljahresbeginn ein dreiwöchiges Blockpraktikum absolviert, woran sich der Praxistag anschließt.  Am  Praxistag (jeden Donnerstag) tauschen die Schüler/innen Schule gegen Betrieb. Sie gehen ganztägig bis zum Schuljahresende in einen Betrieb arbeiten. So stellt beispielsweise ein Junge mit dem Traumberuf Dachdecker auch fest, was es heißt bei über 30° C im Hochsommer auf dem Dach zu stehen oder aber bei Regen, Schnee und Eis im Freien zu arbeiten. Aber auch die Betriebe lernen die Stärken und Schwächen der Praktikanten/innen besser kennen. Begleitet wird dieser Praxistag durch vor- und nachbereitende Maßnahmen, für die sich unsere Schule zertifizierte externe Anbieter einkauft, damit die Schüler/innen von "Profis" z. B. Tipps zum Bewerbungs- und Vorstellungsverfahren erhalten, Outfitberatung angeboten bekommen, ihre Kompetenzen genauer analysiert werden oder ihre Umgangsformen nochmals verbessern lernen.

Darüber hinaus nutzen wir seit Jahren das Angebot der Handwerkskammer Koblenz, wo unsere Schüler/innen nochmals intensiv Berufsfelder erkunden können. All dies geschieht in enger Kooperation mit der Berufsagentur in Montabaur wo die Schüler/innen und die Eltern Hilfe und Unterstützung bei der schwierigen Frage nach dem geeigneten Beruf erhalten können.

2018.01.28 BO Schiller Schule2

(zum vergrößern das Bild anklicken)

Aktuelles

Neue Maskenregelung im Personennahverkehr

Liebe Erziehungsberechtigte und Eltern,

seit gestern gilt im Personennahverkehr eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken. Diese Pflicht gilt für alle Personen über 6 Jahren.

Weiterlesen ...
Elternbrief zur Testpflicht (23.04.2021)

Elternbrief zur Testpflicht

Liebe Erziehungsberechtigte und Eltern,
in der Anlage übersende ich Ihnen einen Elternbrief von Frau Ministerin Hubig bezüglich der Testpflicht an Schulen, die ab nächster Woche gilt. Es ist für die Schulen nicht verpflichtend bereits am Montag den ersten Test durchzuführen.

Weiterlesen ...
Studientag und Schnelltestungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicherlich bereits aus meinem Elternbrief vor den Ferien wissen, werden die Schulen in Rheinland-Pfalz jetzt mit Selbsttests versorgt. Mit Ihrem Einverständnis können sich Ihre Kinder in der Schule selbst testen. Lehrer werden Ihre Kinder nicht testen, sie aber bei der Durchführung der Selbsttests unterstützen. 

Weiterlesen ...
Elternbrief zu den Osterferien

Höhr-Grenzhausen, 25.03.2021

Liebe Erziehungsberechtigte und Eltern,

kaum hat die Schule für alle Schülerinnen und Schüler wieder, zumindest im Wechselunterricht, begonnen, stehen auch schon die Osterferien vor der Tür.

Natürlich interessiert Sie in erster Linie, wie es nach den Ferien mit dem Unterricht und den Schnelltests weitergeht. Laut einer Mitteilung der Bildungsministerin an alle Schulen findet nach den Osterferien weiterhin Wechselunterricht statt, sofern die Klassen nicht so klein sind, dass die erforderlichen Abstände eingehalten werden können. Für unsere Schule bedeutet das, dass die Klassen von Frau Hönig und Frau Weippert weiterhin Wechselunterricht haben werden. Die genaue Einteilung wird von den Kolleginnen bekanntgegeben. Alle anderen Klassen haben Unterricht nach dem gleichen Plan, wie vor den Ferien.

Weiterlesen ...
Elternschreiben Schulöffnungen 8. März

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

bitte beachten Sie das hier eingefügte Schreiben zu den Schulöffnungen ab dem 08. März.

Weiterlesen ...

Unsere Schwerpunkte

  • Verbesserung der Lesekompetenz (Einsatz von Antolin, intensive Nutzung der Schülerbibliothek, Teilnahme an Vorlesewettbewerben…)
  • Beratung
  • Intensivierung der Berufsvorbereitung (Praktika ab Klasse 7, Praxistagteilnahme in Klasse 9, Berufsvorbereitungsmaßnahmen mit HWK, Arge und weiteren externen Partnern…)
  • Informatische Bildung

 

FSJ Ganztagsschule

FSJ an der Schiller-Schule
Wir bieten noch Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr an unserer Schule an.
Bei Interesse nehmen sie mit uns Kontakt auf.

Weitere Infos zum FSJ an einer Ganztagsschule finden Sie unter:
www.fsj-ganztagsschule.de