Slide 1

Hier etwas Text

Slide 2

Slide 3

Reiter "Bilder & Links" nutzen

Slide 5

Slide 4

Slide 6

 

An Projekten und Initiativen in den letzten Jahren seien hier folgende aufgeführt:

1. Einrichtung des Schülercafès:

Im Schuljahr 2011/12 wurde in Eigenregie mit Unterstützung des damaligen GTS-Kooperationspartners HWK ein leerstehender Klassenraum zum Schülercafé umgestaltet. Vom Anstrich bis zur Möblierung und Dekoration wurde alles von Schüler/innen mit Lehrkräften und einem Malermeister der HWK erstellt. Möbelspenden halfen dabei, den Raum gemütlich herrichten zu können.

Das Schülercafé wird bei Schulfeiern, Kindergeburtstagen, im Rahmen des Belohnungssystems und einfach auch zwischendurch mal so genutzt.

2. Einrichtung des Kraftraumes:

Ebenfalls im Schuljahr 2011/12 konnte Dank zahlreicher Spenden aus der Bevölkerung ein Kraftraum eingerichtet werden. Drei Fahrradergometer, ein Stepper, ein Rudergerät, eine Butterflymaschine, zwei Hantelbänke, ein Ellipsentrainer, ein Boxsack und viele Kleingeräte laden zum Training ein. Im Rahmen des GTS-Angebot gibt es eine Krafttrainings-AG, ebenso im AG-Angebot der Oberstufe freitags. Zusätzlich können sich Schüler/innen eine Trainingseinheit im Kraftraum durch Einhalten unserer Regeln „verdienen“.

3. Einrichtung des Schülergartens

Im August 2011 pachtete die Schiller-Schule in einem Schrebergartenviertel unweit der Schule ein über 1.000 qm großes Grundstück an. Das vollkommen verwilderte Gelände ist mittlerweile gerodet, eingezäunt, mit Rasen-, Blumen- und Gemüseflächen bepflanzt, eine Grillecke ist angelegt, eine Brücke über den kleinen Wasserlauf geplant, ein Bauwagen hineingestellt. Es steht noch viel Arbeit an, aber man kann schon sehr gut erkennen, was es einmal werden soll.

Auch hier wird die Arbeit in erster Linie von Schüler/innen mit Lehrkräften im Rahmen von AG’s geleistet.

4. Projekte im Rahmen des Europäischen Sozialfonds

In den letzten Jahren beteiligte sich unsere Schule immer wieder an Projekten des Europäischen Sozialfonds (Kompetenz fördern – Toleranz stärken), wo es in erster Linie gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit geht. Theaterprojekte mit dem Kölner Künstlertheater und dem Wittener Ensemble „Theaterspiel“ gekoppelt mit einer Fahrt ins KZ-Buchenwald bzw. Besuch der Ausstellung „Die weiße Rose“ zeugen davon, dass uns Demokratie- und Toleranzerziehung am Herzen liegen.

5. Projekte unserer FSJ'ler/innen

Im Schuljahr 2011/12 führte unsere damalige FSJ-lerin zwei Graffiti-Projekte mit dem renomierten Künstler Hendrik Beikirch durch. Zum einen wurde der Bauwagen im Schulgarten durch Mittelstufenschüler/innen unter Anleitung des Künstlers farbig aufgepeppelt, zum anderen verschönerten Oberstufenschüler/innen unser Schülercafé mit modernen Graffitis von Friedrich Schiller.

Im Schuljahr 2012/13 wurde ein Projekt mit Unter- und Mittelstufenschüler/innen unter dem Motto „Sei top – sag stop!“ durchgeführt. Die Kinder sollten hierbei lernen „nein“ oder „stopp“ zu sagen, wenn ihnen andere Menschen zu nahe kommen oder sie bedrängen. Kooperationspartner war die Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e.V. in Siershahn.

Zurzeit plant unsere jetzige FSJ’lerin ein Projekt mit einer Künstlerin, bei dem eine Schulhofwand fantasievoll bemalt und mit Klettergriffen versehen werden soll.

6. Musik- und Musicalprojekte unseres Musikpädagogen Herrn Keffer

Beim Wettbewerb „Kinder zum Olymp“ im Schuljahr 2013 nahm unsere Hiphop-AG teil und belegte mit dem Song „Rassismus fängt zu Hause an“ von 780 teilnehmenden Schulen einen Platz unter den TOP 20.

In diesem Schuljahr beteiligt sich unsere Musical-AG erneut an diesem Wettbewerb, diesmal mit dem Musical „Die Räuber“ ganz frei nach Friedrich Schiller. Dieses Musical soll anlässlich unseres Schuljubiläums am 14.06.2014 uraufgeführt werden. Wir hoffen auf eine ähnlich gute Platzierung wie im Vorjahr.

Darüberhinaus nehmen junge Musiker/innen jährlich im Rahmen einer Studienfahrt am Bundesjugendhilfemusikprojekt des Bundesverbandes kath. Einrichtungen und Dienste teil (Teilnahme seit 2006.

7. Kooperation mit dem Fußballverband-Rheinland

Bereits im zweiten Jahr besteht eine Kooperation mit dem Fußballverband Rheinland, durch die 2 Std/Woche ein lizenzierter Fußballtrainer in unsere Schule kommt und unsere fußballbegeisterten Jungen und Mädchen kompetent an dieses Mannschaftsspiel heranführt.

8. Jedem Kind seine Kunst

Im Rahmen des Landesprogrammes „Jedem Kind seine Kunst“ kommt seit Januar 2014 der Musiker Herr Langenhahn jeden Donnerstagnachmittag für 2 Unterrichtsstunden in unsere Schule und übt mit 5 Schüler/innen einen Bandauftritt für unser Schulfest am 14. Juni ein. Die Kinder lernen bei ihm Schlagzeug-, Gitarre- und Keyboard spielen.

Wenn man bedenkt, dass unsere Schule nur noch 5 Klassen und unter 60 Schüler/innen hat, so denken wir, dass wir ein sehr lebendiges, interessantes und abwechslungsreiches Schulleben aufweisen können.

 

Aktuelles

Elternbrief des Landrats

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, 

anbei der Elternbrief des Landrates.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + 

Guten Tag liebe Eltern!

Seit Ende der Sommerferien und der Wiederaufnahme des Regelbetriebs in den Schulen erreichten die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, aber auch die Schulleitungen diverse E-Mails von besorgten Eltern mit Blick auf die Schulbussituation in den Schulzentren des Kreises.

Weiterlesen ...
Landeselternbrief vom 25.08.2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, 

 anbei den gemeinsamen Elternbrief der Bildungsministerin und des Landeselternbeirates. 

 

Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

bitte beachten Sie das angefügte Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita und Schule.

Bitte klicken Sie "hier" um zu dem Doument zu gelangen. 

Start ins neue Schuljahr 2010/21

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

endlich ist die drängendste Frage zum neuen Schuljahr geklärt:

Am Montag, 17.08.2020 beginnt der Unterricht regulär für alle Schülerinnen und Schüler. 

Für die Schülerinnen und Schüler, die an unserer Schule neu eingeschult werden beginnt der Unterricht, wie im Elternbrief angegeben am Dienstag, 18.08.2020 um 9:00 Uhr.

Ich hoffe sehr, dass das Schuljahr weniger aufregend und mit weniger Improvisationen als das letzte Schuljahr verlaufen wird.

Ich freue mich auf den Start ins neue Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen aus der Schiller-Schule

Martin Krautkrämer

Bericht der Schiller-Schule bei ganztagsschule.org

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit gestern ist auf www.ganztagsschule.org ein großer Artikel über die Arbeit der Schiller-Schule als Ganztagsschule online gestellt. Der Artikel beschreibt ausführlich die vielen Aktivitäten, die an der Schiller-Schule im Ganztag angeboten werden. Ich freue mich sehr, dass der Einsatz und die Kreativität meiner Kolleginnen und Kollegen auch als Beispiel für andere Schule gesehen wird.

Weiterlesen ...

Unsere Schwerpunkte

  • Verbesserung der Lesekompetenz (Einsatz von Antolin, intensive Nutzung der Schülerbibliothek, Teilnahme an Vorlesewettbewerben…)
  • Beratung
  • Intensivierung der Berufsvorbereitung (Praktika ab Klasse 7, Praxistagteilnahme in Klasse 9, Berufsvorbereitungsmaßnahmen mit HWK, Arge und weiteren externen Partnern…)
  • Informatische Bildung

 

FSJ Ganztagsschule

FSJ an der Schiller-Schule
Wir bieten noch Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr an unserer Schule an.
Bei Interesse nehmen sie mit uns Kontakt auf.

Weitere Infos zum FSJ an einer Ganztagsschule finden Sie unter:
www.fsj-ganztagsschule.de